ALINA MARIA SCHÜTTE


HOME ______ BIOGRAPHIE ______ AUSSTELLUNGEN/PROJEKTE ______ WERKSVERZEICHNIS ______ KONTAKT


ARBEITEN 2009


INSTALLATION „STACCATO”

Die Installation besteht aus 96 Leinwänden (30 x 30 cm)
Horizontal 16 Leinwände. Vertikal 6 Leinwände.

Zellstoff mit hochwertigen Pigmenten, gebunden mit Acryl,
wird aus gleicher Höhe und mit gleicher Menge auf die Leinwände geworfen.

Die farbigen Wurfgeschosse schreiben sich automatisch
in Form von Spritzern (Splashes) auf die Leinwand.
Eine didaktische Auseinandersetzung mit dem Medium Farbe
ist das Thema dieser Arbeit.



  





INSTALLATION „FLOW OF COULORS”

Die Installation besteht aus 5 Tafeln (Alu-Dibondplatten)

Zellstoff mit hochwertigen Pigmenten, gebunden mit Acryl,
wird auf die Alu-Dibondplatten geworfen. Dabei erzeugt die
Konsistenz dieser Zellstoffmasse eine ganz andere,
einerseits duffe, aber auch dreidimensionale Farbstimmung.

Die farbigen Wurfgeschosse schreiben sich quasi automatisch
in Form von Spritzern (Splashes) auf die Platten.
In dieser Installation ist Farbe für das Thema, die Form, den
Raum und die Bewegung des Lichtes zuständig.








INSTALLATION „FARBLICHT”

Die Installation besteht aus 6 beleuchteten Metallkästen (ehemals Fluchtweganzeiger)

Äußerlich wurden die Metallkörper mit pigmentierter
Zellstoffmasse beworfen. Das Spannungsgefälle zwischen
Licht und Farblicht ist das Thema dieser Arbeit.



                                                                 

 



IMPRESSUM ______ DATENSCHUTZ